Pankreasinsuffizienz - dr-moench.net

  T: 0581-83 0
  Email: bitte das "an" streichen
  anwolfgang.moench@helios-
  gesundheit.de
Dr. W. Mönch
Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Pankreasinsuffizienz

Krankheiten > Bauchspeicheldrüse
Ätiologie:

a) endokrin = Diabetes mellitus, darauf wird hier nicht weiter eingegangen
b) exokrin

Nachweis:

   direkt mittel Sekretin-Pankreozymin-Test
   indirekt mit Pankreolauryl-Test
   Chymotrypsin/Elastase 1 im Stuhl

Therapie:

häufige, kleine Mahlzeiten

Pankreasenzymsubstitution, ca. 60000 Einheiten Lipase sind erforderlich, um den Fettgehalt einer durchschnittlichen Mahlzeit zu verdauen. Mischpräparate mit Gallensäuren können zu chologenen Diarrhoen führen.

Dr. Wolfgang Mönch
Hagenskamp 34, D-29525 Uelzen
T +49581830
F +49581831804 (fax)
anwolfgang.moench@helios-gesundheit.de
bitte das "an" in der E-Mailadresse löschen.

Zurück zum Seiteninhalt