Ösophaguskarzinom - dr-moench.net

  T: 0581-83 0
  Email: bitte das "an" streichen
  anwolfgang.moench@helios-
  gesundheit.de
Dr. W. Mönch
Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Ösophaguskarzinom

Krankheiten > Speiseröhre
Epidemiologie:
  • m : w = 5 : 1
  • Altersgipfel 6. Dezennium, geographische Häufung
Ätiologie:
  1. Alkohol
  2. Rauchen
  3. Aflatoxine
  4. Betelnüsse
  5. Narbenstenosen nach Laugenverätzung
  6. Achalasie
  7. Barrett-Syndrom
  8. Plummer-Vinson-Syndrom bei chronischem Eisenmangel
Klinik:
uncharakteristisch, spät auftretend: Dysphagie, Gewichtsverlust, Schmerzen im Rücken + retrosternal, erst wenn 2/3 der Zirkumferenz befallen sind kommt es zu Symptomen
Therapie: ???
radikale Operation
Strahlentherapie
Palliativeingriffe:
  • Stenosebeseitigung durch Laser- oder Argonplasma-Therapie
  • Einlegen eines Maschendrahtstents
  • Anlage einer PEG
  • Anlage einer Witzelfistel bei kompletter Okklusion
Dr. Wolfgang Mönch
Hagenskamp 34, D-29525 Uelzen
T +49581830
F +49581831804 (fax)
anwolfgang.moench@helios-gesundheit.de
bitte das "an" in der E-Mailadresse löschen.

Zurück zum Seiteninhalt