Stand 21.04.2016

dr-moench.net - Gastroenterologie

ERCP

ERCP = endoskopische retrograde Cholangiopankreatographie

( Röntgenkontrastdarstellung der Gallengänge und des Pankreasganges mittels Endoskopie)

Hierbei handelt es sich um eine endoskopische Untersuchung mit einem speziellen, flexiblen Spiegel zur Darstellung der Gallengänge und des Bauchspeicheldrüsengangs durch Einführen eines Katheters in den Ausführungsgang und Einspritzen von Röntgenkontrastmittel.

Bei dieser Untersuchung können Proben entnommen und kleine Eingriffe durchgeführt werden, wie z.B. Sphinkterotomie (Erweiterung des Ausführunggangs), Einlage einer Drainage oder Einführen eines speziellen Geräts zur Zertrümmerung von Steinen im Gallengang. Gallenwegssteine können in 85 - 90% auf diesem Wege entfernt werden.

Indikationen:

  • V.a. Raumforderung der Gallenwege
  • Choledocholithiasis
  • primär sklerosierende Cholangitis
  • V.a. Pankreastumor
  • Pankreatitis, akut bei V.a. chologene Genese
  • Pankreatitis, chronisch
  • Pancreas divisum
  • Sphincter-Oddi-Dysfunktion